Festessen

Festessen mit Kartoffeln

Die Schüler der Sekundarstufe (Montessorischule Wittenberge) bereiteten am 22. September 2017 für alle Kinder der Schule ein fantastisches Menü aus verschiedenen Kartoffelgerichten zu.  Im letzten Jahr pflügten die Mädchen und Jungen mit einem Handpflug den Kartoffelacker in unserem offenen Garten. In der Osterzeit legten sie die Kartoffeln in den Boden pflegten, häufelten und gossen ihre Kartoffeln. Zum Beginn des Schuljahres ernteten die Schüler die Erdäpfel und kochten Kartoffelpuffer, Pommes frites, Kroketten, Bratkartoffeln, Kartoffelchips und Eintopf für die Gemeinschaft. Es ist ein schönes Gefühl, nachhaltig zu wirtschaften. Das eingenommene Essengeld ist der Lohn für die harte Arbeit und ein Grundstock für die Klassenkasse der Klasse 7/8. Im kommenden Jahr werden die Schüler zusätzlich ein Getreidefeld anlegen, und den Weg vom Korn zum Brot verfolgen. Der von Maria Montessori aufgestellte Erdkinderplan beschreibt, dass Kinder in der Pubertät beginnen die Unabhängigkeit von ihren Eltern zu suchen und gleichzeitig mehr Verantwortung zu übernehmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.