Was ist wichtig ?

Klara, Leni, Emilia, Leni, Lara, Melissa, Leni, Maximilian, Pall, Jannis, Louis, Finn, Denni, Peter, Hermann, Kevin, Lukas, Peter Awe und Ute Reeh sammeln am 5. April 2017 in der Montessorischule Wittenberge Ideen. Ausgangspunkt sind die Fragen: Was ist wichtig für alte Leute, die bei uns leben? Was ist wichtig für junge Leute bei uns? Was […]

Das Geschenk

Die Zusammenarbeit des BBZ mit der Montessorischule und dem Oberstufenzentrum Wittenberge, der Firma Schorisch Magis und dem Zentrum für Peripherie, Karstädt begann am 16. und 17.November 2016 mit einem Geschenk. Die Firma Schorisch Magis stellte das Material, einen Corpus aus Stahl. Das BBZ stellt den Ort und die Werkstätten. Motivierte Menschen vom BBZ bereiteten alles […]

Milo für Perleberg – ein Schritt hin zu junger Mode

Sophie, Celine, Cessy, Saskia, Celine, Marie, Hanna, die aus dem Gymnasium, der Oberschule und der Förderschule in Perleberg kommen, beraten am 16.12. zusammen mit Frau Oesemann, der modeinteressierten Leiterin des Effi und Herrn Voigt, dem Leiter des Modemuseums Schloss Meyenburg. In Perleberg gibt es Kleidung vor allem auf den Geschmack von älteren Menschen zugeschnitten zu […]

Kleine Läden, die alle interessieren

Siw Foge, Jenny Porep, Grit Pluskwig, Marie Weber, Kerstin Pelen und Aylin Can überlegen wie das Kleinstadtflair, für das viele kleine Läden wichtig sind, erhalten oder sogar ausgebaut werden kann. Ausgang waren die Ideen von Marie Weber, von der Oberschule Perleberg, und den Vorschlägen von Lena Redemann, vom Perleberger Gymnasium, kleine Geschäfte, die auch Dienstleistungen […]

Infrastruktur, Takt von Bus und Bahn und eine neue Bushaltestellenbank

Isabell Jeschke, Jeane Pott, Simone Mößner, Sandra Balkow, Paul Klever, Anna Walther, Matthias Sommer und Rüdiger Schäfer beraten am 10.10.2015.   An der Taktung von Bus und Bahn ließe sich vieles verbessern: zwischen Wittenberge und Perleberg fahren Busse und Bahn parallel, mit 2 Minuten Unterschied und dann fährt wieder eine Stunde gar nichts. Die Busse […]

Die Klasse 8, Schule an der Stepenitz, von Frau Graef

Thema: Bank für die Bushaltestelle An der Bushaltestelle können drei Menschen Platz nehmen. Der Ort wirkt auf die Jugendlichen schmutzig. Woran liegt das? Die drei Sitzschalen sind aus Metall an dem bei Nässe Feuchtigkeit kondensiert. Holz wäre schöner. Die Klasse entscheidet: Es sollten mehr sitzen können. An den Schalen ist gut, dass man zum Sitznachbarn […]