Stahlwasserbaugarten

Auf dem Gelände der Firma Schorisch Magis in Karstädt wird im kommenden Jahr ein Stahl-Wasser-Bau Garten entstehen. Auszubildende der Firma, die in der BBZ Berufsbildungszentrum Prignitz GmbH in Wittenberge lernen, zwei Studenten des Dualen Studiums und kreative Mitarbeiter der Firma entwickeln gemeinsam mit Kindern der Montesssori Schule und Schülern aus einem Kunstkurs des Oberstufenzentrums Wittenberge […]

An der Elbe

Ein erster Schritt auf dem Weg zu einer „Bau Akademie“ für die Westprignitz mit dem Ziel Bildung, Ausbildung, Fortbildung, Forschung für alle Bevölkerungsschichten / Altersgruppen. Das Wittenberger Oberstufenzentrum OSZ, das berufsbildende Zentrum BBZ, die Montessori-Schule Wittenberge und das Zentrum für Peripherie bereiten gemeinsam ein Testprojekt vor. Die für den symbolischen Start geht auf Ideen der […]

Entwickeln für …

Planerischer Prozess von oben und seitlich betrachtet. Planer und Verwaltungen entwickeln für Menschen, für die Gesellschaft, für eine Stadt, ein Viertel, eine Schule, ein Gebäude, eine Organisation, für andere. Im Rahmen von Partizipation geben Menschen ihre Ideen ab sind aber an deren Weiterentwicklung zu einem Projekt sowie an der Planung von Umsetzungsstrategien nicht beteiligt. Diskussionen […]

Geschichte(n) erfinden – eine Slavenburg

Aus der Idee eines erweiterten Spielplatzes von Jugendlichen aus der Klasse 9 der Schule an der Stepenitz und den Labyrinthzeichnungen von Kindern der Klasse 4b der Rolandschule entsteht ein gemeinsamer Plan, der die Vorgaben der Stadt Perleberg berücksichtigt. Es erinnert an einen Grundmauern einer Ausgrabungsstätte. Hier hat es im Mittelalter eine Slavenburg gegeben – wo […]

Milo für Perleberg – ein Schritt hin zu junger Mode

Sophie, Celine, Cessy, Saskia, Celine, Marie, Hanna, die aus dem Gymnasium, der Oberschule und der Förderschule in Perleberg kommen, beraten am 16.12. zusammen mit Frau Oesemann, der modeinteressierten Leiterin des Effi und Herrn Voigt, dem Leiter des Modemuseums Schloss Meyenburg. In Perleberg gibt es Kleidung vor allem auf den Geschmack von älteren Menschen zugeschnitten zu […]

Wieviel kostet ein Spielplatz der Zukunft?

Am 16.12.15 beraten 4 Kinder der Schollschule mit dem Zimmermann Herrn Schult, dem Künstler Herrn Löber und ihrer Lehrerin Frau Thies wer alles beteiligt sein muss um einen Spielplatz der Zukunft zu realisieren. Die Bürgermeisterin, die Anwohner*innen, die Verantwortlichen in den Ämtern, ein/e Spielplatzprüfer*in, Handwerker*innen, Kinder und Jugendliche der Umgebung, der Förster, der Bauamtsleiter, der […]

Ein offener Garten der Begegnung

Louis, Kevin, Paul, Shafiullah und Peter bauten am 17.12.2015 das Modell eines Gartens der genau vor der Schule Am Hornig in Wittenberge entstehen soll im Maßstab 1:100. An den großen dreieckigen Platz grenzen eine Seniorenwohnanlage, die Montessori Grundschule und ihr Hort. Ganz in der Nähe liegt die Allende-Grundschule und einige Wohnblocks. Shafiullahs Garten betrittst du […]

Der Spielplatz der Zukunft geht einen Schritt voran

Am Montag, 23.11. begleiten der Zimmermann Randy Schult und der Künstler Jost Löber Kinder der Grundschule Geschwister Scholl dabei ihr Modell zu konkretisieren. Ganz nach der Knetvorlage vom 10.10. soll es der erste Schritt hin zur Umsetzung sein. Schon mit eingeplant ist das Holz aus dem Stadtwald. Gut zu sehen ist neben Schiff, Tunnel-Iglu, Rutsche […]

Natur und Flüchtlinge

Leni Sophie Giese, Melissa Emely Hilgenfeldt, Holger Voigt, Thorsten Gertel, Peggy Heyneck, Christiane Schomaker, Frank Heinke, Carla, Nina, Louis, Sebastian Kindervater, Chantal Richter und Peter Awe stellten fest: Wir leben hier in einem Teil Deutschlands mit wunderschöner Natur. Die Kinder der Montessorischule haben die Themen Natur, Felder, Tiere, Wald und Flüchtlinge, Felder, Wald und Spielplätze […]

Flüchtlinge Willkommen

Lea Bottmann, Annika Wolgast, Marlies Müller, Carla Kaiser, Frank Döring, Erika Schumann, Marcel Elverich, Daniel Pöhl, Ghannam Moabaz, Kathrin Schmidt, Jonas Henle, Domenic Majewski und Julian Bückler berieten am 10.10.15 die Vorschläge von Annika Wolgast und Lea Bethmann in Wittenberge Sprachkurse von SchülerInnen für Flüchtlinge anzubieten. Die Arbeit wäre ehrenamtlich. Gut, gerade wenn die Kurse […]

Kleine Läden, die alle interessieren

Siw Foge, Jenny Porep, Grit Pluskwig, Marie Weber, Kerstin Pelen und Aylin Can überlegen wie das Kleinstadtflair, für das viele kleine Läden wichtig sind, erhalten oder sogar ausgebaut werden kann. Ausgang waren die Ideen von Marie Weber, von der Oberschule Perleberg, und den Vorschlägen von Lena Redemann, vom Perleberger Gymnasium, kleine Geschäfte, die auch Dienstleistungen […]

Spielplatz der Zukunft

Frau Safran, Frau Jura, Herr Naumann, Frau Maddaus, Herr Schult, mit Sohn Alexander, Frau Ties, Charlotte Liedert, Soanja Stasa, Anna-Lena Reck und Isabell Bengs beraten, wie es mit dem Spielplatz am Berliner Weg weitergehen soll. So wie er jetzt ist, wäre er Schrott, sagen die Kinder der Klasse 5b, Schollschule Perleberg, von Frau Thies. Die […]

Wir sind hier – Arbeit und Studium

Michael Kreutzer, Peter Ehrhorn, Dr. Peter Dörfel, Gordon Weber, Holger Lossik, Saskia Hebert, Anett Krassin, Kevin Schwarz, Nils Müller, Henning Hinrichs, Steffen Klotz, Jan Meyerhoff, Verena Papke, Dr. Oliver Hermann und Prof. Jörg Stollmann diskutieren am 10.10.15 zum Thema Bildung, Ausbildung, Studium und Forschung. Das Thema war von vielen Jugendlichen vorgeschlagen, vorbereitet wurde der Thementisch […]