utes zeichnung_2_bwPerleberg, Wittenberge und Karstädt liegen jeweils etwa 15 km voneinander entfernt im Landkreis Prignitz. Deindustrialisierung und demografischer Wandel führten dazu, dass weniger und ältere Menschen hier leben, während die Jüngeren sich ihre berufliche Zukunft in der Region oft nur schwer vorstellen konnten. Genau hier setzt das Projekt an: Es macht die Stärken der Region und der Menschen der verschiedenen Generationen sichtbar, um neue Möglichkeiten des Zusammenwirkens von Ökonomie, Bildung und sozialem Miteinander zu erkunden. Zeitgenössische Kunst ist Katalysator von Veränderungsprozessen. Die Qualität von Bildung und Ausbildung beeinflusst das Überleben und die Fähigkeit einer Region die eigene Zukunft zu gestalten.

Planungsworkshop Brandenburgs Alhambra

Am 30. und 31. Juli 2021 wurde weiter an der konkreten Umsetzung der „Alhambra Brandenburgs“ geplant. Die Veranstaltung schloss an einen Ideenfindungsworkshop im Januar 2021 an und mündet in eine Reihe von Ausstellungen. „Alhambra Brandenburgs – Eine Tank- und Rastanlage als Pilotprojekt“ wird zuerst in den Foyers der Gemeinde Karstädt und in der Bundesanstalt für […]

Mehr→

Die Prignitz als Vorreiterin

Pilotversuch Wellerlehmpresse Nach zwei Jahren Vorarbeit war es so weit: Am Samstag, 13. März 2021 machten wir den ersten Pilotversuch mit dem Kern einer Wellerlehmpresse im Maßstab 1:4 auf dem Gelände der PS Kieswerke Perleberg. rbb-Beitrag über die Lehmlärmschutzwand und den Pilotversuch mit einer Wellerlehmpresse Maschinenbau: Kay Hoffmann, Laaslich Konstruktion: Michael Schmiel Maschinenpark: Steffen Schmelzer, […]

Mehr→

Mut zum Leuchtturmprojekt

Vom 14. bis 16. Januar fand der Ideenfindungs- und Planungsworkshop „Alhambra Brandenburgs“ statt. Ziel des ist ein Lehmbau, der Menschen, Landschaft und Natur schützt und innovative und ökonomische Verfahrenstechnik mit zeitgenössischer Formensprache und einem gemeinsamen Findungsprozess verbindet. Mit einer geplanten Länge von etwa 4,2 km entstünde das größte zeitgenössische Lehmbau-Ensemble in Europa. Dieser hätte das […]

Mehr→

Eröffnung Probewand Freitag, 5. Juni

Auf Höhe des Dorfes Nebelin ist am geplanten Bauabschnitt der Autobahn A14 eine ca. 570 Meter lange Lärmschutzwand aus Beton und Aluminium geplant. Um die Schönheit der Landschaft und die Ruhe im Dorf zu erhalten, ist ein Lärmschutz über 4,2 km erforderlich. Das Zentrum für Peripherie nimmt die Situation zusammen mit einem internationalen Forschungsteam einschließlich […]

Mehr→

Eckpunkte einer Akademie

1. Grundidee Eine „Akademie“ als Rahmen für Zusammenarbeit von Menschen verschiedener Herkünfte. Menschen vor Ort, Kinder und Jugendliche, ältere Menschen, Lernende aus der Berufsbildung und von Hochschulen, lokale Unternehmen, Bildungsfachleute, Interessierte aus Betrieben und Behörden, externe Expert*innen aus Kunst, Handwerk und Wissenschaft. Gemeinsames Tun: Entwickeln und Erfinden von öffentlichem Raum, von Projekten, die konkret mit […]

Mehr→

Fundament für die Probelehmwand in Nebelin

Bei der Kita in Nebelin wird eine Probewand in kombinierter Wellerlehm- und Stampflehmtechnik gebaut. Die Wand dient zur Anschauung und zum Test verschiedener Lehmbauverfahren für eine Lehm-Lärmschutzwand an der Autobahn A14. Die Probewand ist Teil einer Machbarkeitsstudie für eine Lehm-Lärmschutzwand. Ziel ist, dass sie Nebelin vor dem Lärm der geplanten Autobahn und der Bahnlinie schützen […]

Mehr→

Nisthilfenbau

Vom 14. bis 17. Januar 2020 hatten Prignitzer*innen die Möglichkeit, sich am Bau von Nisthilfen für Wildbienen, weiteren Insektenarten und vielleicht auch Vögeln zu beteiligen. Kinder der Montessorischule Wittenberge, der Albert Schweitzer Schule Wittenberge, der Grundschule Lanz, der Grundschule Karstädt, der Kita Nebelin und der Kita Karstädt nutzten dazu Ton des BRAAS Dachziegelwerks in Karstädt, […]

Mehr→

Videos Viertes Wiesengespräch und Bau einer Wellerlehmbank

Video des vierten Wiesengesprächs im Zentrum für Peripherie, Nebelin; 3:54 min Kamera und Ton: Daniel Beltran&Daniela Espiza Schnitt: Sebastian Bertalan Konzept: Ute Reeh   Video vom Bau einer Lehmbank in Wellerlehmbautechnik auf der Wiese des Zentrums für Peripherie Nebelin; 4:02 min Kamera und Ton: Daniel Beltran&Daniela Espiza Schnitt: Sebastian Bertalan Konzept: Ute Reeh

Mehr→