Eckpunkte einer Akademie

Die steigende Komplexität einer individualisierten, digitalisierten und globalisierten Welt bringt Planung an ihre Grenzen. Es ist zunehmend überlebensnotwendig ökologische Zusammenhänge zu berücksichtigen. Unplanbare Entwicklungen zwingen die Zivilgesellschaft und die Politik zu reagieren. Hier öffnet sich ein Feld für die Bereiche der Künste die mit ergebnisoffenen Prozessen arbeiten. Bildende KünstlerInnen können hochkomplexe, schwer überschaubare, sich verändernde […]

Ladenparcours

Daniel von Wietersheim, Michael Jahnke, Tobias Beye, Niklas Köhler, Kersten Lauterbach, Sarah Bäcker und Irene Kriechbaum beraten am 16.12. darüber wie kleine Läden in Perleberg aussehen könnten. Daniel, Michael, Tobias und Niklas erfinden fänden einen Laden für Scooter gut mit Service, Verleih und Ersatzteilen. Das hätte den Vorteil, dass man für eine Shoppingrunde in Perleberg […]

Kleine Läden, die alle interessieren

Siw Foge, Jenny Porep, Grit Pluskwig, Marie Weber, Kerstin Pelen und Aylin Can überlegen wie das Kleinstadtflair, für das viele kleine Läden wichtig sind, erhalten oder sogar ausgebaut werden kann. Ausgang waren die Ideen von Marie Weber, von der Oberschule Perleberg, und den Vorschlägen von Lena Redemann, vom Perleberger Gymnasium, kleine Geschäfte, die auch Dienstleistungen […]

Die Klasse 8a, Oberschule Perleberg, von Frau Lauterbach

Thema: Innovative Ideen für den Einzelhandel (Entscheidung: Einzelhandel stärken, statt mehr Shopping Malls.) Vertreter der Klasse: Niklas, Michael und Marie. Die Jugendlichen sind sich einig: Neben vielen wichtigen Dingen, die bleiben sollen: Famile, Freunde, der Wald, möchten viele, dass es den „Prignitz-Compi“ noch lange geben soll. Es handelt sich um ein Geschäft im Zentrum Perlebergs, […]